Zu dem zweitägigen Forum, das in den Rahmen der Nationalen Biodiversitätsstrategie der Bundesregierung gehört, kamen Vertreter aus ganz Deutschland. Unberührte Landschaften mit Wäldern, Wiesen und Feldern, damit werben die Tourismusverbände im Hochglanzformat um die Gunst der Gäste. Doch auch der Tourismus muss sich mit dem Thema Energiewende beschäftigen, und dann könnte es hier und da schnell vorbei sein mit der unberührten Landschaft.

Spätestens wenn sich Windräder drehen und große Flächen mit Photovoltaikmodulen zugepflastert werden. In einem zweitägigen Forum im Rhön-Park-Hotel - passenderweise mitten im Biosphärenreservat Rhön - wurde das Thema erneuerbare Energien in Tourismusregionen diskutiert.