Ein 52-Jähriger Motorradfahrer wurde am Donnerstag (21.05.2020) beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Wie die Polizei Bad Neustadt berichtet, fuhr der Mann auf Höhe der BayWa-Kreuzung in Richtung Innenstadt, als er von einem Auto erfasst wurde.

Der 24-jährige Fahrer des besagten Wagens, wechselte die Spur, um zur Tankstelle abzubiegen und übersah dabei den Motorradfahrer. Dieser fiel beim Aufprall von der Maschine und zog sich schwere Verletzungen zu. Sein Motorrad fuhr unbemannt über die Tankstelle weiter und blieb schließlich an einem Porsche hängen, der dort vor dem Gebäude geparkt stand.

Beim Spurwechsel übersehen: Motorradfahrer (52) in Bad Neustadt schwer verletzt

Der schwer verletzte 52-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins nächste Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Neustadt war ebenfalls mit 12 Personen im Einsatz und band auslaufendes Öl an der Unfallstelle ab. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von etwa 14.000 Euro.