Ein Lkw-Fahrer befuhr die Bardorfer Straße in südlicher Richtung und wollte nach links in den St.-Bartholomäus-Weg einbiegen. Eine nachfolgende Hyundai-Fahrerin erkannte das Vorhaben des 35-Jährigen offensichtlich nicht und überholte in diesem Moment.

Der Lkw stieß mit der linken vorderen Fahrzeugecke gegen die Beifahrerseite des Pkw, wobei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand. Die Unfallbeteiligten, die glücklicherweise unverletzt blieben, wurden gebührenpflichtig verwarnt.