Als absolut "unbelehrbar, uneinsichtig, alkoholabhängig und skrupellos" beschreibt die Polizei Mellrichstadt das Verhalten eines 33-Jährigen. Der Mann war in den zurückliegenden Jahren nämlich insgesamt siebenmal alkoholisiert am Steuer erwischt worden - so auch am Donnerstagabend.

Den kontrollierenden Beamten war der Mann nicht unbekannt und die festgestellte Alkoholfahne sprach für sich. Der Alkotest ergab zudem einen Wert von 2,7 Promille.

Dass der Betroffene schon seit längerer Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, störte ihn offenbar nur wenig. Den weiteren Ablauf kannte der 33-Jährige schon sehr gut. Nach dem Abstellen des Autos erfolgte die Blutentnahme und Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft.