Nach einer kurzen Einführung von Mirjam Betz, Projektmanagerin Allianz Fränkischer Grabfeldgau, stellen die Anwesenden fest, dass der Landkreis Rhön Grabfeld einer der weniger bayerischen Landkreise ist, in denen es die Ehrenamtscard noch nicht gibt. Diese Karte, mit der Preisnachlässe in Museen oder im öffentlichen Verkehrsnetz ermöglicht werden, muss vom Landkreis eingeführt und verwaltet werden.

Die Vertreter von zwölf Gruppen und Intitativen stimmten überein, dass die Ehrenamtscard ein großer Anreiz für ehrenamtliches Engagement wäre und wünschen eine schnellstmögliche Umsetzung. Informationen zu diesem Thema gibt es im Haus St. Michael, Mehrgenerationenhaus, Wallstraße 49, Bad Königshofen, Tel.: 09761/9325; Fax: 09761-9326 oder mehrgenerationenhaus@bistum-wuerzburg.de