Von dem Storchennest aus Sondheim fehlt immer noch jede Spur. Ein Unbekannter hatte es zwischen Dezember 2015 und Januar 2016 im Stettener Waldgebiet "Gewitterecke" geklaut. Die Polizei ermittelt, weil der Täter gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen hat.


Nest-Dieb war mit Steigeisen unterwegs

Das Nest eines Schwarzstorches wurde in der Zeit von Dezember 2015 bis Januar 2016 gewaltsam entfernt. Nach bisherigen Ermittlungen ist der Täter mit Steigeisen eine circa zehn Meter hohe Eiche hinaufgestiegen.

Wie er das ungefähr drei Zentner schwere Nest aus der Verästelung herausgebracht hat, ist der Polizei noch unklar. Auffällig sei, dass sich der Täter die Arbeit gemacht habe die gesamten Nestteile zu beseitigen.

Wer in dem Waldstück "Gewitterecke" etwas Auffälliges beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden. Insbesondere wird nach dem Mann gesucht, der das Fehlen des Nestes gemeldet hat. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776-8060 entgegen.