Bereits 1223 entdeckte Franz von Assisi seine Liebe zur Krippendarstellung und somit eignet sich das Bruder-Franz-Haus mit der Dauerausstellung zum Leben und Wirken dieses beeindruckenden Heiligen förmlich als Hintergrund für eine Ausstellung dieser Art.

In diesem Jahre stellen folgende Rhöner Künstler aus: Karin Barth (Bischofsheim), Claudia Fink (Bischofsheim), Dieter Robert Frank (Milz), Herbert Holzheimer (Langenleiten), Robert Holzheimer (Schmalwasser), Raimund Kessler (Premich), Steffen Kranz (Völkershausen), Günter Metz (Langenleiten), Maria Schramm (Bad Brückenau), Edgar Vorndran (Leutershausen), Ehepaar Warrings (Bischofsheim) und Sonja Wiesner (Rothemann). Sie zeigen aus ihrer ganz eigenen Sichtweise Krippendarstellungen von traditionell bis modern.

Die Künstler haben ihre Krippen in diesen Tagen schon aufgestellt.
Ein gute Gelegenheit ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Johanna und Thomas Barth aus Bischofsheim haben eine bäuerliche Krippe im Untergeschoss des Bruder-Franz-Haus in eine der Vitrinen aufgestellt. Aus Lindenholz geschnitzt ist sind die vergleichsweise großen Figuren.90 Zentimeter misst der Heilige Josef. Herbert Holzheimer aus Langenleiten ist mit seiner Rhöner Schneekrippe vertreten. Das Hintergrundbild versetzt die Szenerie in die Walddörfer, in eine Stall zwischen Waldberg und Langenleiten. Jeder Baum und jede Figur der Rhöner Schneekrippe hat ihren feste Standort. Es sind nicht viele Figuren, dafür aber ausdrucksstarke Rhöner Charaktere.

Viele weitere Krippen gibt es zu entdecken, mit liebevollen Details, die eine aufwendig gestaltet, die andere eher schlicht gehalten. Ob Rhöner Bauernkrippe oder orientalisch anmutende Szenen, die Vielzahl der Darstellungen lohnen auf jeden Fall einen Besuch.

Die Ausstellung ist von 28. November bis einschließlich 1. Februar 2015 täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Ausnahme: 24.12. und 31.12. verkürzte Öffnungszeit bis 14.00 Uhr).

Außerdem gibt es im Bruder-Franz-Haus in der Adventszeit einige besondere Angebote: Am Samstag, 6. Dezember lädt Pater Rainer zu einer besinnlichen Adventsstunde ein. Beginn ist um 15 Uhr. Am Sonntag, 21.
Dezember besteht die Möglichkeit zum KlangErleben "Frieden" mit Christopher Ciccone. Beginn ist um 15.00 Uhr. Am Samstag, 27. Dezember erzählt Heidi Andriessens Märchenzeit. Beginn ist um 14 Uhr. me