Weil ein Anwohner seiner Räumpflicht nicht nachkam, droht ihm nun ein hohes Bußgeld von 500 Euro.

Der Anwohner des Steinwegs in Mellrichstadt (Rhön-Grabfeld) räumte seinen Gehweg nicht frei, sodass Fußgänger vom Gehweg auf die Straße ausweichen mussten. Das Begehen des Trottoir war aufgrund von circa 20 cm Neuschnee aber unzumutbar, wie die Polizei Mellrichstadt mitteilt.

Mellrichstadt: Räumpflicht nicht nachgekommen

Laut der Satzung der Stadt Mellrichstadt sind die Anwohner werktags ab 7 Uhr dazu verpflichtet, die Flächen von Schnee zu befreien und bei Glätte diese mit geeigneten Stoffen abzustumpfen.

Verstöße gegen diese Verordnung können mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro geahndet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Schneefall in Franken: Wer muss jetzt Schneeschippen? Das müssen Mieter und Vermieter wissen