In einer Schule im Landkreis Rhön-Grabfeld wollte sich ein 14-jähriger Schüler gegen einen Mitschüler behaupten und nahm eine Spielzeugpistole mit. 

Da das Spielzeug den Anschein machte, es sei eine echte Waffe, wurde die Polizei alarmiert. 

Schüler will sich mit Spielzeugpistole behaupten: Polizei muss einschreiten

Nach Sicherstellung der Pistole und ebenfalls mitgeführter Platzpatronen, führten die Beamten ein intensives Gespräch mit dem 14-Jährigen. 

Danach wurden die Eltern des Schülers in Kenntnis gesetzt.