Die aus etwa zehn Motorrädern bestehende Kolonne befuhr die Strecke von Fladungen nach Weimarschmieden. Dabei kam eine etwa in der Mitte der Gruppe fahrender Biker nach rechts von der Fahrbahn ab und die Maschine schlidderte im Straßengraben entlang, bis sie auf die rechte Seite kippte und liegen blieb.

Der gestürzte Motorradfahrer wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Städtischen Kliniken nach Fulda eingeliefert. Am Motorrad dürfte bei dem Unfall ein Schaden ca. 2000 Euro entstanden sein.