Am Sonntag ist ein Jugendraum in Oberstreu in Brand geraten, teilt die Polizei mit. Der als Jugendtreff genutzte hölzerne Bauwagen, in Oberstreu als "Stigl" bekannt, stand am späten Nachmittag im Vollbrand.

Feuerwehr und Polizei fuhren am Sonntag mit Sondersignalen zum Einsatzort. Die Feuerwehren aus Mellrichstadt, Oberstreu und Mittelstreu hatten circa 50 Wehrleute im Einsatz, die das Feuer schnell unter Kontrolle bringen konnten. Angrenzende Gebäude blieben nach bisherigen Polizeierkenntnissen verschont. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, könnte jedoch auf einen elektrischen Defekt zurückgehen.

Der Schaden wird auf gut 7000 Euro beziffert, Personen kamen laut Polizei glücklicherweise nicht zu Schaden.