Dank der großzügigen Unterstützung des Autohauses Würll wird das Sondermodell mit Vollaustattung nun im Altlandkreis Bad Königshofen die Arbeit des ambulanten Pflegedienstes unterstützen.

Harald und Andreas Würll vom gleichnamigen KIA-Autohaus in Rappershausen übergaben den Kleinwagen aus der neuen Modellreihe an die Pflegedienstleitung der Caritas-Sozialstation St. Peter in Bad Königshofen, Monika Müller.

Angelika Ochs, Geschäftsführerin des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld e. V., gratulierte zum Neuerwerb und wünschte allzeit eine gute und unfallfreie Fahrt.