Ein 86-jähriger Mann legte am Samstagmittag gegen 14.15 Uhr seine Geldbörse in seine Mobilitätshilfe und ging in einem Verbrauchermarkt in der Kastanienallee einkaufen. Sein Fahrgerät ließ er draußen vor dem Markt stehen. Kurze Zeit später kam er zurück und stellte fest, dass die Geldbörse mit 70 Euro und diversen Karten entwendet wurde.

Auch seiner Ehefrau, die mit ihm Einkaufen war, wurde die Geldbörse gestohlen. Dies stellte sie fest, als beide den Markt bereits verlassen hatten. Ob sie die Geldbörse beim Bezahlen beim Bäcker liegen gelassen hat oder dieser aus ihrer Jackentasche entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Hier liegt der Beuteschaden lediglich bei ca. 5 EuroMünzgeld. Über den Täter ist bislang nichts bekannt.

Deshalb bittet die Polizeiinspektion Bad Neustadt um Hinweise unter Tel. 09771/606-0. pol