Zu einem unglücklichen Sturz kam es am Dienstagnachmittag in der Paul-Forbach-Straße in Bad Neustadt.

Laut Polizei war ein 53-jähriger Mann auf dem Dach eines Hauses mit Dachdeckerarbeiten beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er plötzlich ca. 4 - 5 m nach unten ins Gebäude und blieb dort im 1. Stock liegen.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in ein Schweinfurter-Krankenhaus geflogen.