Schauplatz der Veranstaltung war die sogenannte Schlegelwarte zwischen Strahlungen und Münnerstadt. Zwei Abschlussklassen der Realschule Bad Neustadt feierten dort ihr mittlere Reife.

Allerdings stellte die Polizei dort gegen 00.45 Uhr die Anwesenheit von etwa 300 Personen fest. Um 1.00 Uhr gerieten zwei Jugendliche so heftig aneinander, dass ein 17-Jähriger einen Schneidezahn verlor.

Die Personalien eines 16-jährigen Tatverdächtigen konnten noch an Ort und Stelle ermittelt werden. In einem weiteren Fall erhielt ein 24-jähriger Gast der Veranstaltung gegen 3.20 Uhr unvermittelt einen Schlag ins Gesicht. Dadurch blutete die Nase und am Auge zeigten sich Blutergüsse.

Vom Täter liegt nach Angaben der Polizei lediglich eine Personenbeschreibung vor. Die Veranstaltung machte nach Mitteilung der Polizei den Eindruck eines größeren Alkohol-Saufgelages. Die große Anzahl der Gäste deutet darauf hin, dass es sich um eine öffentliche und somit genehmigungspflichtige Veranstaltung handelte. pol