Tomatensamen kann man ernten, in dem die feuchten Kerne auf ein Papierküchentuch gestrichen werden. So lassen sie sich dann leicht trocknen. Eine andere Möglichkeit ist, den Samen aus der Frucht erst einen Tag in Wasser geben. Dadurch löst sich der Schleim um den Samen. Er klebt dann beim Trocknen auch nicht mehr an den Küchentüchern fest. Der getrocknete Samen kommt am besten in ein Schraubglas und wird dann in einem kühlen Keller dunkel aufbewahrt.