Chinakohl wird stets im Spätsommer angebaut, da er nur bei abnehmender Tageslänge Köpfe bilden kann. Für die Aussaat steht nur eine kurze Zeitspanne zur Verfügung. Der letzte Termin für die Pflanzung ist aber noch vom 10. bis 20. August möglich.

Chinakohl kann in einer relativ kurzen Zeit bis zu zwei Kilogramm schwere Köpfe bilden. Dies sollte beim Pflanzenabstand beachtet werden. Bei der Fruchtfolge sollte man aber immer die Verwandtschaft zu anderen Kohlarten berücksichtigen.