Im Gegensatz zu den Kulturnetzen muss Vlies im Mai, wenn es zu warm wird, abgenommen werden, da sonst darunter die Temperaturen zu hoch ansteigen können. Am besten geschieht das Entfernen bei trübem Wetter, um Verbrennungen an den Blättern zu vermeiden. Die Pflanzen müssen sich erst langsam an das starke Sonnenlicht gewöhnen und sind daher abzuhärten.


Im Herbst wird der Vlies wieder hilfreich

Im kühleren Herbst aber bringt die Abdeckung wieder Vorteile. Das Vlies wärmt dann nicht nur, sondern schützt auch vor in dieser Zeit vor Austrocknung des Bodens und erspart zudem im Gemüsegarten manche Probleme.