Die Jahreszeit ist reif für Sommerblumen mit leuchtenden Farben. Die meisten Sommerblumen stammen aus warmen, sonnenreichen Gebieten der Mittelmeerländer, Südafrikas, sowie Mittel- und Südamerikas. Die Auswahl ist riesig.

Sommerblumen sind in der Heimat von der Sonne verwöhnt. Deswegen bevorzugen sie auch bei uns einen sonnigen Platz im Garten. In Schalen, Balkonkästen und als Zwischenbepflanzung bei Stauden kann man mit diesen Blumen schöne Farbkombinationen erzielen.

Eine Blumenvielfalt im Garten und am Haus sorgt nicht nur für einen farbenfrohen Garten, sondern auch für eine Nahrungsgrundlage für Hummeln, Schwebfliegen und weitere Insekten. So können Gärten zu kleinen Oasen werden.