Warten Sie auf eine gute Gelegenheit, Kaltkeimer auszusäen. Sie benötigen niedrige Temperaturen, bevor sie im Frühjahr keimen können. Das hat die Natur weise eingerichtet, damit die Keimung nicht schon im Herbst erfolgt.

Die Kaltkeimer brauchen mehrere Wochen eine Temperatur um den Gefrierpunkt. Das Säen kann in Schalen oder Kistchen erfolgen, die dann der Kälte ausgesetzt werden. Kaltkeimer sind z. B. Tränende Herzen, Duftveilchen, Christrosen, Primeln, Arnika, Königskerzen, Fette Henne und Trollblumen.