Die Kartoffelernte steht an. Hier gibt es einige Tipps, wie Kartoffeln am besten gelingen.



Bei Frühkartoffeln ist die Nachreife wichtig

Wenn sich das Laub bei Frühkartoffeln gelb gefärbt hat, sollte es abgeschnitten und am besten verbrannt werden. Die Kartoffeln bleiben aber noch circa drei Wochen in der Erde, um nachzureifen. Die Nachreife ist abgeschlossen, wenn sich beim kräftigen Reiben mit dem Daumen die Schale nicht mehr von der Knolle löst. Das Abtrennen des Laubes hat den Vorteil, dass die Kocheigenschaften innerhalb einer Sorte einheitlicher werden. Lagerkrankheiten, die von den Blättern ausgehen können, werden so deutlich reduziert.