Der Befall führt zu braunen Fraßgängen im Inneren der Blätter und lässt die Kastanien oft schon im August ihre Blätter verlieren. Ein Ende dieses Befalles ist nicht in Sicht. Wer dennoch Rosskastanien pflanzen möchte, kann auf die ebenfalls sehr attraktive Rote Rosskastanie (Aesculus x carnea) ausweichen. Sie ist gegen die Miniermotte bisher weitgehend resistent und wächst auch langsamer.