Zur Bekämpfung des Apfelwicklers, der für die Vermadung des Apfels verantwortlich ist, sollten alle frühzeitig heruntergefallenen, von Würmern befallenen Früchte aufgelesen werden. Dadurch reduziert sich die Befallsquote wesentlich. Denn erst die zweite Generation des Apfelwicklers richtet den eigentlichen Schaden an. Eine ebenfalls biologische Maßnahme ist das Anbinden von Wellpappe am Baum. Diese wird gern als Versteck vom Apfelwickler zum Verpuppen angenommen. Nach der Verpuppung kann man die Wellpappe dann ganz einfach vernichten.