Die Liebe zu einem bestimmten Automobil kann manchmal ein ganzes Leben lang dauern. Für Helmut Fischer ist der Porsche 356 das einzig wahre Auto. Bereits als Jugendlicher arbeitete er lange und sparte eisern auf einen solchen Sportwagen hin. Sein Vater unterstützte ihn auf seine Art: "Meinen Wagen fährst du nicht!", sagte er, und so musste eben ein eigenes Auto her. Dass es dann ein Porsche 356 wurde und er bis heute einen solchen fährt, hat viel mit der Faszination dieses ersten Sportwagens aus Zuffenhausen zu tun.


Ein Stück Automobilgeschichte

1948 wurden die ersten Porsches 356 noch einzeln zusammengebaut, der letzte rollte dann 1966 vom Fließband. Deutschlandweit ist Helmut Fischer nicht alleine mit seiner Auto-Liebe. Bereits seit 40 Jahren treffen sich die Fans des Sportwagens jährlich über den Porsche-356-Club Deutschland an verschiedenen Orten.