Tuning-Szene trifft sich in Nürnberg: Am Samstagabend (20.02.2021) trafen sich mindestens 100 Angehörige der Tuning-Szene im Nürnberger Stadtgebiet. 

Wie die Polizei am Sonntag berichtet, gingen gegen 20.45 Uhr mehrere Mitteilungen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein, wonach sich in der Heisterstraße und in der Herzogstraße eine Vielzahl von getunten Fahrzeugen befinden soll. Mehrere Einsatzkräfte fuhren umgehend zum Ort des Geschehens.

Tuning-Treffen in Nürnberg: Polizei leitet rund 50 Ermittlungsverfahren ein

Die Beamten stellten beim Eintreffen jeweils zirka 50 Fahrzeuge und insgesamt mindestens 100 Personen fest. Im weiteren Verlauf wurden die angetroffenen Personen und deren Fahrzeuge umfangreichen Kontrollmaßnahmen unterzogen.

Gegen etwa 50 Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstöße gegen die Infektionsschutzbestimmungen eingeleitet. 

Es war nicht das erste Treffen dieser Art in der Frankenmetropole. Schon im Spätsommer und Herbst war es in Nürnberg zu ähnlichen Fällen gekommen - damals sogar mit weit mehr Teilnehmern.