• Online-Blog "Wandern mit Kindern in Franken" präsentiert über 180 Wander-Touren rund um Franken
  • Mit großem Aufwand zusammengestellte Seite von Alexander Pavel aus Leinburg
  • vielfältige Informationen rund fränkische Touren: Eckdaten, Hintergrundinformationen zu den Sehenswürdigkeiten, Geschichten, Wander-Equipment  
  • Selbst erstellte Wander-Routen sorgen für abwechslungsreiche und spannende Entdeckungstouren 

Mit dem Blog "Wandern mit Kindern in Franken" hat sich Alexander Pavel im Juni 2018 dazu entschieden, eine umfassende und detaillierte Übersicht diverser Wander-Touren zu erstellen. Der Anreiz zum Schreiben des Blogs entstand, als die einstigen Spielplatzbesuche mit seinem Sohn zu eintönig wurden. So kam es, dass Ausflüge in den Wald oder zu fränkischen Naturdenkmälern für ihn, seine Frau und seinen Sohn immer spannender wurden und das Interesse am Erkunden der eigenen Umgebung erwachte. Zusätzlich unterstützen Wanderbücher und topografische Karten Pavels Neugier, die fränkische Umgebung zu erkunden und schließlich den Blog "Wandern mit Kindern in Franken" zu erstellen. Heute zieht es den in Leinburg (Landkreis Nürnberger Land) lebenden Pavel sehr häufig in die Natur, um sich selbst am Wandern und Entdecken zu erfreuen und seinen Blog zu erweitern. 

Wandern mit Kindern in Franken: So viele Touren sind erfasst

Auf seinem Blog "Wandern mit Kindern in Franken" findet sich seit kurzem eine Google My Maps Übersichtskarte mit allen Touren, auf der man spielend leicht durch Scrollen und Klicken zu den einzelnen Wander-Gebieten und Tourenbeschreibungen gelangt. Aktuell umfasst die Übersichtskarte über 180 verschiedene Wander-Tracks, welche sich größtenteils in Franken befinden. Wie Pavel sagt, würde er pro Woche einen neuen Wander-Artikel schreiben, wofür er sich jeweils drei bis vier Stunden Zeit nimmt. 

Der Streckenverlauf der einzelnen Touren ist nicht nur detailliert beschrieben, er bieten der lesenden Person auch einen spannenden, teilweise mystischen Einblick in die sagenhaften Geschichten einst vergangener Zeiten. "Ich liebe Geschichten um mystische Orte und packe diese sehr gern in die Wegbeschreibung hinein", erzählt Pavel. Die Sagen umworbenen Denkmäler, Aussichtspunkte und Highlights würden hierfür eine perfekte Grundlage bieten.

Neben der Wegbeschreibung finden sich auch die bekannten Eckdaten, wie beispielsweise Wander-Highlights, Streckenlänge, Höhenmeter und Dauer zu den einzelnen Touren wider. Aber auch benutzerfreundliche Informationen zum passenden Schuhwerk, dem Verhältnis zwischen Sonne und Schatten auf dem Weg oder ob die Tour mit einem Buggy durchgeführt werden kann, zeigen, wie viel Herzblut Pavel in den Blog steckt. Abgerundet wird der Blogeintrag mit einer Vielzahl an Bildern, die der lesenden Person die Tour veranschaulicht. Hier geht es zum Blog "Wandern mit Kindern in Franken." 

Vermeiden von "Waldautobahnen": Alexander Pavel will so naturnah wie möglich wandern

Während diverse Portale ähnliche Wander-Touren anbieten, setzt Pavel auf ein vielfältiges Angebot an Strecken, bei denen er Doppelungen von Wegabschnitten und das Durchqueren von Waldautobahnen vermeidet. Beim Erstellen der Touren versucht er explizit, Straßen zu vermeiden. Außerdem seien die Touren zu 98 Prozent Rundwege, bei denen man wieder zum Ausgangspunkt zurückgelangt. Auch auf die Belastung beim Wandern achtet Pavel sehr: "Die Touren haben meist einen leichten Anstieg am Anfang, am Ende geht es häufig bergab". So ist es möglich, dass verschiedene Personen- und Altersgruppen die Touren starten können. Hier gelangst du direkt zu der Übersichtskarte aller Strecken.

Neben dem Ziel, Mitmenschen vom Wandern zu begeistern, spielt auch der Aspekt der Ruhe beim Wandern im Einklang mit der Natur eine große Rolle. Durch die Vielfalt der Wandermöglichkeiten könne man gut dem Hotspot-Wandern entgegenwirken. "Je mehr Wanderungen und Möglichkeiten, desto mehr entzieht sich das Hotspot-Verhalten". 

Pavels Interesse am Vervielfältigen seiner Wanderungen und Touren zeigt sich auch in seinem neuen Buch "Wandern in der sagenhaften Fränkischen Schweiz", in dem sich über 20 spannende Touren und Sagen wiederfinden, welche detailliert und spannend aufbereitet sind*. Alle Touren können bequem über QR-Codes auf dem mobilen Endgerät getrackt werden, sodass einer inspirierenden und aufregenden Wanderung durch die Fränkische Schweiz nichts im Wege steht.

Auch im Winter bieten sich in den fränkischen Tourismusregionen Wanderungen für einen Ausflug in die Natur an. Ob Haßberge, Fränkisches Weinland oder Romantisches Franken - wir haben eine vielfältige Auswahl an kurzen Winter-Wanderungen zusammengestellt.

Wandern in der sagenhaften Fränkischen Schweiz von Alexander Pavel bei Amazon ansehen
Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.