In Nürnberg hat es am Samstagnachmittag (30. Januar 2021) eine Demonstration mit circa 40 Teilnehmern gegen die derzeit bestehenden Corona-Maßnahmen auf dem Jakobsplatz gegeben.

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken in einer Pressemitteilung berichtet, mussten Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei mehrmals einschreiten. Drei Menschen wurden angezeigt, nachdem sie wiederholt gegen die Maskenpflicht verstoßen hatten. 

Versammlung gegen Corona-Maßnahmen: Drei Anzeigen, mehrere Ermittlungsverfahren

Gegen den Versammlungsleiter wurde ein Strafverfahren wegen eines versammlungsrechtlichen Verstoßes eingeleitet, so die Polizei. Drei weitere Teilnehmer müssen sich auf ein Ermittlungsverfahren einstellen - sie zeigten gefälschte Gesundheitszeugnisse vor.