Gegen 21:00 Uhr entdeckte der Passant den Vermissten in unwegsamem Gelände nahe eines Feldweges, der von Hersbruck in Richtung Henfenfeld führt auf, teilte die Polizei am Freitag mit.

Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.