Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen traf eine Polizeistreife gegen 11:00 Uhr am Vormittag den Gesuchten nahe des Lechs mit einem Fahrrad an. Es ergaben sich keine Anhaltspunkte für eine Straftat.

Der 52-Jährige kam vorsorglich in ärztliche Behandlung, weil er einen verwirrten Eindruck machte.

Der Mann war am Dienstag verschwunden: Der 52-jährige Lkw-Fahrer sollte auftragsgemäß einen Baufachhandel in Hohenstadt beliefern. Dort stellte man gegen 20.00 Uhr das von ihm genutzte Fahrzeug mit Zwickauer Kennzeichen unversperrt fest.

pol