Kollision nach Fahrbahnwechsel in Nürnberg: Am Donnerstag (3. September 2020) kam es im Nürnberger Südosten zu einem Verkehrsunfall. Das berichtet die Polizei

Gegen 11.30 Uhr fuhr eine 38-Jährige mit ihrem Fiat auf der B4 Richtung stadtauswärts. Beim Spurwechsel im Baustellenbereich übersah sie den Skoda einer 20-Jährigen neben ihr. Die beiden Autos stießen zusammen, wodurch der Skoda auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Fiat verlor einen Reifen.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. An den Autos entstand nach ersten Einschätzungen jeweils ein Totalschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B4 in beide Richtungen für etwa eine Stunde gesperrt.

Nach einem Unfall in Nürnberg musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen einen Autofahrer aus seinem Wagen befreien. In der Rothenburger Straße hatte er ein anderes Fahrzeug überholt und war dann mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht.