Am Freitagabend (26. November 2021) kam es bei Pommelsbrunn im Nürnberger Land zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken berichtet, ist zwischen den Gemeindeteilen Waizenfeld und Heldmannsberg ein Auto von der Fahrbahn abgekommen.

In dem Wagen saßen zwei Jugendliche, 18 und 19 Jahre alt. Nahe dem Ortseingange von Heldmannsberg kam das Auto aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab und prallte gegen einen Baum. 

19-Jähriger stirbt bei Unfall im Nürnberger Land: Auto prallte gegen Baum

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, befanden sich die beiden Insassen außerhalb des Fahrzeugs. Der 19-Jähriger war jedoch so schwer verletzt, dass er trotz Wiederbelebungsmaßnahmen von Rettungsdienst und Feuerwehr vor Ort verstarb.

Der 18-Jähriger wurde währenddessen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Hersbruck übernahm die Unfallaufnahme. Ein Sachverständiger soll die Beamten zudem bei der Rekonstruktion des Unfallhergangs unterstützen. Der Gutachter nahm noch in der Nacht die Arbeit an der Unfallstelle auf. Das Unfallfahrzeug stellten die Beamten sicher.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 18-Jährige vermutlich der Fahrer des Wagens. Ein Atemalkoholtest bei ihm fiel positiv aus, weshalb eine Blutabnahme angeordnet wurde. Die Staatsanwaltschaft stellte einen Haftantrag gegen den Jugendlichen.

Der betroffene Streckenabschnitt zwischen Waizenfeld und Heldmannsberg musste während der Unfallaufnahme und den Räumungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Vorschaubild: © benjaminnolte/Adobe Stock (Symbolbild)