Auf einer Bundesstraße im Nürnberger Land hat sich am Mittwoch (15. September 2021) ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Lastwagen war auf der B8 bei Schwarzenbruck in den Gegenverkehr geraten, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken auf Nachfrage bestätigte.

Dabei streifte das Fahrzeug ein Auto, das in entgegengesetzter Richtung unterwegs war und sich daraufhin überschlug. Der Laster rollte weiter und stürzte eine Böschung hinab auf das Gelände einer dortigen Logistik-Firma. Wie Bilder vom Unfallort zeigen, schob sich der Lastwagen dort unter einen Auflieger.

Laster gerät auf B8 in Gegenverkehr und stürzt auf Firmengelände

Laut Informationen von News5 wurden drei Menschen bei dem Unfall verletzt. Vonseiten der Polizei war jedoch von keinen Schwerverletzten die Rede.

Die Ursache für den Unfall ist nach derzeitigem Stand ein geplatzter Reifen am Lastwagen. Die genauen Hintergründe werden derzeit noch ermittelt.

Dies ist eine Erstmeldung. Mehr Details liest du an dieser Stelle, sobald weitere Informationen vorliegen.