Am Sonntag (29.08.2021) kam es in Schwabach zu einem schweren Unfall auf der B2. Wie die Verkehrspolizei Feucht mitteilte, war ein 78-Jähriger am Nachmittag in Richtung Weißenburg auf der Bundesstraße unterwegs und wollte an der Ausfahrt Penzendorf abfahren.

Der Mann fuhr auf die Abbiegespur, verlor jedoch aus unbekannter Ursache in der folgenden Rechtskurve die Kontrolle über das Auto. Der Wagen fuhr durch den Grünbereich, wurde an dessen Ende ausgehoben und "flog" laut Polizeibericht über die Gegenfahrbahn. Anschließend kam das Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung auf der Einfahrt zur B2 stehen.

78-Jähriger verliert auf B2 Kontrolle: Auto kracht auf Gegenfahrbahn

Einsatzkräfte der Feuerwehren Schwabach und Penzendorf mussten den 78-Jährigen und seine 70 Jahre alte Beifahrerin aus dem Auto befreien. Beiden wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Vorschaubild: © Stefan Körber/Adobe Stock (Symbolbild)