Im Nürnberger Stadtteil Galgenhof ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen: Eine Autofahrerin fuhr dabei ein dreijähriges Kind von seinem Laufrad und beging danach Unfallflucht. Wie die Polizei berichtet, hat sich der Unfall bereits am Mittwoch (28. Oktober 2020) ereignet.

Laut Polizeiangaben überquerte die Mutter mit ihrem dreijährigen Jungen gegen 16.30 Uhr die Galgenhofstraße auf Höhe der Wirthstraße. Das Kind war auf einem Laufrad unterwegs. Als beide bereits mitten auf der Straße waren, kam eine unbekannte Autofahrerin, die nach links in die Wirthstraße abbiegen wollte, herbei.

Unfall in Nürnberg: Autofahrerin erfasst Kinderrad - und flieht

Dabei holte die Frau mit der Front des Fahrzeugs den Jungen von seinem Laufrad. Der Dreijährige stürzte und wurde dadurch leicht verletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin fuhr anschließend einfach weiter und kümmerte sich nicht um das verletzte Kind.

Laut Zeugenangaben könnte es sich bei dem Auto der Frau um einen grauen Volkswagen gehandelt haben. Die Polizei Nürnberg hat nun Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können oder den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583 1530 zu melden.

Auch auf der B8 kam es erst vor kurzem zu einem Unfall: Ein Lkw fuhr in gleich drei Autos. Mehr Informationen auf inFranken.de.