In Großreuth hat sich am Freitag ein tödlicher Betriebsunfall ereignet. Das teilt die Polizei am Sonntag mit. Gegen 11 Uhr wurde ein Betriebsunfall auf einer Baustelle in der Kreulstelle in Großreuth gemeldet.

Aus noch ungeklärter Ursache war ein 25-jähriger Arbeiter drei bis vier Stockwerke in einem Rohbau abgestürzt und lag schwer verletzt auf dem Boden. Die Rettungskräfte begannen sofort nach Eintreffen mit der Versorgung des Verletzten. Er wurde nach einer komplizierten Bergung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Hier erlag er kurz darauf seinen schweren Verletzungen.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache vor Ort auf.