Frau fährt ohnmächtig gegen Laster auf A3: Glück im Unglück hatte am Montagmorgen (26.07.2021) eine Autofahrerin auf der A3. Wie die Erlanger Verkehrspolizei berichtet, war die 28-Jähriger gerade zwischen Nürnberg-Behringersdorf und Nürnberg-Nord unterwegs, als sie am Steuer ohnmächtig wurde.

Ihr Wagen geriet dabei auf die rechte Spur und stieß ungebremst gegen das Heck eines Sattelzuges. Dessen Fahrer bemerkte einen kurzen Ruck und sah im Rückspiegel das Auto der Frau unter seinem Auflieger stecken. Daraufhin hielt er auf der Standspur an.

Unfall auf A3: Autofahrerin wird ohnmächtig und fährt ungebremst auf Sattelzug

Die 28-Jährige konnte sich selbst ohne größere Verletzungen aus ihrem Wagen befreien. Der Rettungsdienst brachte sie leichtverletzt in eine Klinik. An ihrem Auto entstand dagegen ein Totalschaden.