• Tierheim Nürnberg entsetzt: "Menschen können einfach grausam sein"
  • Vier Tage vor Weihnachten ausgesetzt: "Traumatisierter" Hund jetzt bereit für Vermittlung
  • "Durfte kaum etwas kennenlernen" - Junghund "Tyson" braucht verantwortungsvolle Menschen

Im Tierheim Nürnberg sitzt aktuell der einjährige Dobermann "Tyson". Der Hund wurde "vier Tage vor Weihnachten einfach ausgesetzt", schreibt das Tierheim wütend. "Menschen können einfach grausam sein". Die Besitzer seien bekannt gewesen - "es wurde von vielen Seiten Hilfe angeboten". Die fehlende Bereitschaft, Zeit und Geld zu investieren, habe jedoch dazu geführt, dass "Tyson" kurz vor Weihnachten 2021 abends am Tierheim ausgesetzt wurde.

Tierheim Nürnberg fassungslos: Hund "durfte kaum etwas kennenlernen"

"Angeschafft, überfordert, ausgesetzt", beschreibt das Tierheim Nürnberg "Tysons" Leben in Kurzfassung. Daraufhin "wählte man den scheinbar einfachsten Weg für sich und den grausamsten für 'Tyson'". Mittlerweile ist der Dobermann gerade ein Jahr alt geworden, "durfte aber kaum etwas kennenlernen", weshalb der Hund ein Problem mit fremden Menschen und verschiedenen Umweltreizen wie Radfahrer, Jogger oder Spaziergänger habe.

Jetzt Hundebett auf Amazon ansehen*

"Alles ist in gewisser Hinsicht schnell zu viel für ihn und er reagiert sehr hysterisch." Trotzdem habe "Tyson" schon tolle Fortschritte gemacht. Zu seiner Pflegerin habe er eine liebevolle Beziehung aufgebaut, er sei anhänglich, verschmust und "Dobermann typisch ein Kasperle". Deshalb sucht das Tierheim nach fünf Monaten nun nach einem Zuhause für "Tyson". Zwar sei er gut verträglich mit anderen Hunden, trotzdem sollte ein zweiter Hund bei potenziellen Interessent*innen souverän sein.

Kinder oder Katzen sollten nicht im Haushalt leben. Darüber hinaus benötige "Tyson" Medikamente für die Schilddrüse. Deshalb suche man nun nach verantwortungsvollen Menschen, die sich der Arbeit mit dem Dobermann bewusst sind, Zeit haben und die dem Hund "mit einer ruhigen und geduldigen Führung den Weg in ein normales Hundeleben ermöglichen". Bei Interesse an Hund "Tyson" kann man sich über den Interessentenbogen beim Tierheim Nürnberg melden.

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.