Kater Liam ist erst vier Jahre alt - und hat dennoch nicht mehr lange zu leben. Das Tier ist ein Palliativfall, ihn ereilte ein schreckliches Schicksal. Das Tierheim Nürnberg versucht, ihm einen ruhigen Lebensabend zu bescheren. Dafür sucht es nach einem neuen Zuhause für den Kater.

Vor ein paar Monaten entdeckten Menschen Kater Liam im Straßengraben in Langenzenn. Vermutlich wurde er angefahren und danach einfach liegen gelassen. Hierdurch erlitt er einen schweren Beckenbruch. Er bekam mehrere Narkosen, welche seine Nieren zerstörten. "Liams Schicksal ist schrecklich", schreibt das Tierheim Nürnberg auf seiner Facebook-Seite.

Tierheim Nürnberg sucht für kranken Kater ein Zuhause: "Wahrscheinlich geht es um wenige Monate"

Wie lange der Kater noch zu leben hat, ist ungewiss: "Wahrscheinlich geht es um wenige Monate. Mit einem guten Zuhause kann es aber sein, dass er nochmal zwei bis drei Jahre lebt", erklärt eine Pflegerin des Tierheims Nürnberg gegenüber inFranken.de.

Liam ist ursprünglich Freigänger, darf aber nur noch in den gesicherten Freigang. Das heißt:

  • der Garten muss katzensicher eingezäunt sein
  • alternativ muss Liam regelmäßig an der Leine ausgeführt werden

Der Kater mag andere ruhige Artgenossen, aber auch Kinder - sofern sie verstehen, wann Tiere ihre Ruhe brauchen. Herumtoben oder springen ist wegen seines Beckens noch nicht möglich, das bessert sich aber von Tag zu Tag. Aktuell baut er schon wieder Muskeln auf. Anfangs ist Liam laut Tierheim etwas schüchtern, wird dann aber schnell verschmust. "Er liebt es, unter dem Hals gekrault zu werden", berichtet die Pflegerin.

Kranker Kater baut stark ab: Tierheim sucht händeringend ein Zuhause für ihn

Das Nürnberger Tierheim sucht händeringend nach einem Zuhause für den kranken Kater. In den letzten Wochen habe er stark abgebaut, was auch auf die psychische Belastung zurückzuführen ist. Deswegen will das Tierheim einen Platz für Liam finden, damit er eine schöne letzte Zeit in einer vertrauten Umgebung verbringen kann. "Der noch so junge, liebe Kater hat es einfach verdient, nochmal ein eigenes Zuhause zu bekommen", so das Tierheim. 

Interessenten können sich beim Tierheim Nürnberg unter der Telefonnummer 09119198927 melden.

Hunde sind oft zutiefst unglücklich, geht ihr Besitzer aus dem Haus und lässt sie allein zurück. Katzen ist das eher schnuppe, so die landläufige Meinung.Zumindest bei einzelnen Tieren stimmt das wohl nicht, bestätigt eine neue Untersuchung.