• "Banjo gibt sich bald auf": Tierheim Nürnberg sorgt sich um Rottweiler 
  • Der Hund hat seit fast einem Jahr keine "ernsthafte Anfrage"
  • Listenhund braucht Mensch mit viel Hundeerfahrung
  • Hund Banjo sucht liebevolles Zuhause

Listenhund aus Nürnberg: Banjo stammt aus "nicht artgerechter Haltung" und ist nun schon seit fast einem Jahr im Tierheim Nürnberg daheim. "Keine ernsthafte Anfrage gab es für ihn bisher", erklären die Tierschützer*innen. Dem Rottweiler werde langsam alles ein bisschen zu viel, erklärt Miriam Zimmermann aus dem Tierheim. Banjo sei ein super Hund, "vor allem mit seinen Bezugspersonen ist er wirklich toll". Ein neues Zuhause hat der fünf Jahre alte Hund jedoch noch nicht gefunden.

Tierheim Nürnberg: Hund Banjo benötigt noch Erziehung

Banjo sei ein ganz normaler Rottweiler und mache nur das, was seine Aufgabe ist: "Seine Bezugspersonen lieben und beschützen. Banjo sucht sich seine Bezugspersonen aus, diese dürfen dann aber alles mit ihm machen", schreibt das Tierheim über den Hund. "Man kann aber nicht erwarten, dass man kommt und der Hund einem einfach so um den Hals fällt", erklärt Zimmermann. Man müsse sein Herz gewinnen und brauche Geduld, dann wird er vom Tierheim jedoch als lieb, anhänglich und verschmust beschrieben.

"Der braucht schon noch eine Portion Erziehung", sagt Zimmermann, "und ist schon mit Vorsicht zu genießen. Man kann normal mit ihm spazieren gehen, aber er lässt sich nicht einfach so von Fremden anfassen und es nicht zulassen, wenn jemand seinem Herrchen etwas tun würde". Im Tierheim habe Banjo zwar einige Menschen, mit denen er klarkommt, "aber das Tierheim ist kein Zuhause für ihn und es wird Zeit, so langsam wird ihm hier alles ein bisschen zu viel".

Banjo soll auf jeden Fall an Leute "mit Hundeerfahrung und Hundeverstand" vermittelt werden, "also an Leute, die ein Gefühl für Hunde haben und wissen, wie sie mit ihm umgehen müssen", so Zimmermann. Banjo ist futterneidisch - "das heißt, auch Kinder müssen mindestens im Teenageralter sein und wissen, wann man einen Hund in Ruhe lässt und dass man seinen Napf nicht einfach anfasst".

Rottweiler Banjo benötigt erst Wesenstest

Für Banjo braucht man in Bayern außerdem ein Negativzeugnis und einen Wesenstest, je nach Bundesland außerdem eine extra Genehmigung, erklärt Zimmermann. Interessent*innen können sich für Banjo über den Interessiertenbogen melden, der auf der Homepage des Tierheims Nürnberg zu finden ist.

Mehr News aus dem Nürnberger Tierheim: Coco und Chanel brauchen dauerhaftes Zuhause - doch die Katzengeschwister haben einfach kein Glück