Cory Emmerton (8. Minute), Zach Boychuk (10./13.) und ein von Brett Festerling (23.) ins eigene Tor abgefälschter Puck zerstörten die vagen Hoffnungen der Ice Tigers auf den ersten Finaleinzug einer deutschen Mannschaft seit den Kölner Haien, die 1999 das Prestige-Turnier sogar gewannen. Daniel Weiß (32.) und Brandon Buck (56.) erzielten die Treffer für das Team von Trainer Martin Jiranek.