Der 1. FC Nürnberg hat seinen ersten Neuzugang für die neue Saison verpflichtet. Tim Leibold kommt zum Club. Der 21-jährige Linksverteidiger wechselt zur kommenden Saison ablösefrei nach Nürnberg.

"In Tim Leibold haben wir einen jungen und talentierten Spieler verpflichtet, der gut in unsere Philosophie, Spieler weiter zu entwickeln, passt", sagt FCN-Manager Martin Bader.

50 Einsätze hatte der Abwehrspieler beim VfB Stuttgart II. In der dieser Saison trainierte Leibold bei den Profis mit und bestritt in der dritten Liga 22 Partien, in denen ihm ein Treffer gelang. Zudem lief der gebürtige Böblinger drei Mal für die deutsche U20-Juniorennationalmannschaft auf.

"Beim 1. FC Nürnberg haben sich in der Vergangenheit viele jungen Spieler gut entwickelt. Diesen Weg möchte ich nun auch gehen und den nächsten Schritt in meiner Karriere machen", erklärte Leipold nach der Vertragsunterzeichnung.