Laden...
Neustadt an der Donau
1. FC Nürnberg

Kraft tanken für die Relegation: FCN fährt ins Trainingslager

Der 1. FC Nürnberg steht vor entscheidenden Wochen: Der Abstieg in die Drittklassigkeit droht. Bevor es zum Showdown kommt, will der Club im Trainingslager Kraft tranken.
 

Vor den wichtigen Relegationsspielen will der 1. FC Nürnberg in Neustadt an der Donau Kraft tanken. Das neue Trainer-Team, um Michael Wiesinger und Marek Mintal, versammelt die Mannschaft von Donnerstag (2. Juli 2020) bis Samstag für ein Kurz-Trainingslager. 

"Wir wollen die gesamte Mannschaft und das Funktionsteam ganz eng zusammen haben. Neben dem Training werden wir die Tage auch intensiv für Gespräche nutzen", sagt Chefcoach Wiesinger. Aufgrund der weiter bestehenden Corona-Bedingungen, haben Clubfans nicht die Möglichkeit, die Trainingseinheiten vor Ort zu verfolgen. 

FCN: Erster Neuzugang steht fest

Neben den Vorbereitungen auf die Relegationsspiele laufen beim FCN auch die Planungen für die kommende Spielzeit.

Und der erste Neuzugang steht bereits fest: Von Ligakonkurrent Erzgebirge Aue kommt Frank Steinmetz an den Valznerweiher. Der 50-Jährige ergänzt das Co-Trainer-Team von Marek Mintal und Fabian Gerber. Steinmetz wird sich in Zukunft auf Belastungs- und Trainingssteuerung sowie die Athletik konzentrieren. 

tu