Nun ist offiziell: Cristian Ramirez wechselt vom 1. FC Nürnberg zum ungarischen Erstligisten Ferencváros Budapest. Der Abwehrspieler, der von Fortuna Düsseldorf ausgeliehen ist, unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 und schließt sich dem Tabellen-Fünften der ersten ungarischen Liga an.

Clubmanager Martin Bader erklärt den Transfer: "Cristian ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, zu Ferencváros Budapest wechseln zu wollen. Dem haben wir entsprochen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute." Über die Transfermodalitäten vereinbarten alle Beteiligten Stillschweigen.

Fortuna Düsseldorf hat dem Wunsch seines Vertragsspielers ebenfalls entsprochen. Der Ecuadorianer war vor der aktuellen Spielzeit auf Leihbasis von Fortuna Düsseldorf an den Sportpark Valznerweiher gewechselt. In der Hinrunde der Saison 2014/15 bestritt Ramirez insgesamt sieben Partien für den Club.