Schwabach
Gewalt

Scheinbar grundlos: Betrunkener Autofahrer attackiert Fußgänger - mit Faust ins Gesicht geschlagen

Ein betrunkener Autofahrer hat einen jungen Mann in Schwabach attackiert und ist dann geflüchtet. Die Polizei konnte den Aggressor finden, der sich auch von den Beamten nicht beruhigen ließ. Die stellten dann noch weitere Straftaten fest.

Ein junger Mann ist in der Nacht zum Samstag, 10. September 2022, gegen 01.00 Uhr bei der Polizei in Schwabach erschienen und teilte mit, dass er eben in der Schulgasse vom Fahrer es grauen Vans mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Der Geschädigte erlitt dabei ein Hämatom im Gesicht, der Täter flüchtete.

Durch sofortige Fahndung der Beamten der Polizeiinspektion Schwabach zusammen mit dem Einsatzzug Schwabach konnte der Täter in der Ludwigstraße mit seinem Van fahrend angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden.

Schwabach: Betrunkener Autofahrer schlägt jungen Mann ins Gesicht

Dabei wurde festgestellt, dass der Mann erheblich alkoholisiert war und überdies auch keine Fahrerlaubnis besaß. Weiter beleidigte der Mann die eingesetzten Polizeibeamten mehrfach und leistete erheblichen Widerstand auf dem Weg zur Blutentnahme ins Krankenhaus Schwabach.

Nach der Blutentnahme und Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels wurde der Beschuldigte entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und  Beleidigung.

Zeugen, die Angaben zu möglichen Beifahrern im Van oder sachdienliche Angaben zum Geschehen in der Nacht machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei Schwabach in Verbindung zu setzen. Telefon: 09122/927-114.

Vorschaubild: © Bits and Splits/Adobe Stock (Symbolbild)