Katzendiebstahl in Röthenbach: Zwei Babytiere aus Wohnung geklaut. Im mittelfränkischen Röthenbach (Landkreis Nürnberger Land) sind zwei Kätzchen aus einer Wohnung in der Schulstraße gestohlen worden. Der Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz zufolge ereignete sich der Tierkinder-Diebstahl am Freitag (23.07.2021) im Zeitraum zwischen 12 und 17 Uhr. 

Ebenfalls interessant: Gefährliche Zeckenbisse - so kann man sich vor Krankheiten schützen (ein Plus-Angebot von fraenkischertag.de)

Röthenbach: Unbekannter stiehlt wertvolle Kätzchen - Polizei bittet um Hinweise

Der Wohnungseigentümer war zur Tatzeit nicht zu Hause, hatte aber das Fenster des Katzenzimmers offen gelassen. "Die beiden kleinen Perserkatzen sind noch keine drei Wochen alt und noch auf ihre Mutter angewiesen", berichtet die Polizei. Da es sich um Rassekatzen handelt, wird der "Entwendungsschaden" auf rund 1400 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09123/9407-14 bei der Polizei Lauf zu melden.

Lillith, Sefira, Istar, Inanas, Binah und Zarna - so heißen die süßen Katzenbabys aus dem Tierheim Bamberg, die aktuell ein liebevolles Zuhause suchen. Das Tierheim Bamberg vermittelt die Katzen-Babys mit dem besonderen Fell.