In den Abendstunden des vergangenen Donnerstag (23.12.2021) ereigneten sich in Weißenburg und Pleinfeld (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) zwei Einbrüche in Wohnhäuser. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

In Weißenburg war ein Wohnhaus im Birkenweg das Ziel der Einbrecher. In der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr gelangten sie über eine Kellertür in das Anwesen und entwendeten im Anschluss Schmuck im Wert von rund 2000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro beziffert. Nach aktuellen Erkenntnissen hatte eine Nachbarin zur Tatzeit zwei unbekannte Personen beobachten können, die sich auf ihrem Grundstück aufgehalten hatten und auf Ansprache flüchteten.

Am gleichen Tag zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr schlugen Einbrecher auch im Südring in Pleinfeld zu. Dort verschafften sich die Unbekannten über eine Terrassentür Zutritt zum Wohnhaus. Auch in diesem Fall entwendeten die Täter Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Schaden an der Terrassentür wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

In beiden Fällen übernahmen Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken die Spurensicherung am Tatort. Zeugen, die im Umfeld der beiden Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Unter der Rufnummer 0911 2112-3333 ist ein Hinweistelefon geschaltet.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell