In der Nacht von Freitag auf Samstag (07.05.2022) soll ein Mann (30) vor einer Bar in Schwabach durch bislang Unbekannte niedergeschlagen und getreten worden sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Den Angaben des alkoholisierten Opfers zufolge wurde es gegen 02:30 Uhr vor einer Bar in der Penzendorfer Straße aus einer Gruppe von fünf Männern heraus niedergeschlagen und am Boden liegend mit Fußtritten malträtiert. Der 30-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Hier wurden Prellungen und eine Kopfplatzwunde diagnostiziert. Nach dem Übergriff stellte der Verletzte das Fehlen seiner golden Halskette und eines Ringes fest.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte erste Vernehmungen durch. Beamte der Polizeiinspektion Schwabach nahmen den Tatort in Augenschein. Zeugen, die das Geschehen beobachtet oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Schwabach unter der Telefonnummer 09122/927-0 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell