Am Montagabend (12.04.2021) traten zunächst Unbekannte gegen Zigarettenautomaten im Nürnberger Stadtteil Galgenhof. Nun konnte die Polizei die Tatverdächtigen ermitteln.

Damals hatten Unbekannten einen Sachschaden von etwa 700 Euro bei zwei Automaten verursacht, aber nur wenige Münzen Kleingeld erbeutet. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Jugendlichen gehört und die Polizei verständigt.

Im Laufe der weiteren Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise auf vier Jugendliche. Gegen die zum Tatzeitpunkt 13 und 14-jährigen Tatverdächtigen wird nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Erstellt durch: Mirjam Werner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell