Am Dienstagabend (16.08.2022) hat im Stadtteil Maxfeld ein alkoholisierter Mann (47) einen Motorroller umgetreten und beschädigt. Auf sein Verhalten angesprochen griff er eine Streife des Kommunalen Außendienstes der Stadt Nürnberg (ADN) und der Polizei an.

Eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter des ADN beobachteten gegen 20:15 Uhr den 47-Jährigen, als er in der Schlüsselfelderstraße einen abgestellten Motorroller umtrat. Daraufhin angesprochen händigte der Mann zur Feststellung seiner Personalien zunächst seinen Ausweis aus. Als der 47-Jährige mitbekam, dass die Polizei verständigt werden sollte, versucht er die Mitarbeiterin des ADN am Hals zu packen. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray durch den Kollegen der Frau konnte der Angreifer in die Flucht geschlagen werden.

Zwischenzeitlich eingetroffene Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten den 47-Jährigen noch in der Nähe vorläufig festnehmen. Auch hier verhielt er sich aggressiv, sodass ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Trotzdem versuchte er noch nach den Beamten zu treten und beleidigte zwei Beamtinnen mit Kraftausdrücken. Jetzt muss er sich wegen Tätlichem Angriffs, versuchter Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell