Am Mittwochabend (11.05.2022) zeigte sich ein Mann im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard einer Frau gegenüber in schamverletzender Art und Weise. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West nahmen den 41-Jährigen fest.

Als die Geschädigte sich gegen 18:35 Uhr in der Webersgasse befand, lag der 41-jährige Mann auf dem Gehweg und manipulierte an seinem erigierten Glied. Hierbei suchte er Blickkontakt zu der Frau.

Hinzugerufene Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West nahmen den Mann vorläufig fest und führten in der Dienststelle eine erkennungsdienstliche Behandlung bei ihm durch. Der 41-Jährige gab zudem freiwillig eine DNA-Probe ab. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Erstellt durch: Lisa Hierl / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell